Frauenhilfe Dachau

Beratung und Notruf unter Tel. 08131 / 26399

Rufen Sie uns an!

Wir unterstützen Sie anonym und kostenlos, rund um die Uhr!

 
   Kontakte   |   Impressum   |   Haftungsausschluss   |   DSGVO
   Home   |   Über uns   |   Notruf   |   Rechtsberatung   |   Unterstützung   |   Zusammenarbeit   |   Kleidersalon
 
   Home   >   Zusammenarbeit
 
Kennen Sie das?
Was tun wir für Sie?
Was ist Gewalt?

Zusammenarbeit
Wir arbeiten mit anderen Institutionen und Personen zusammen. Unser Ziel dabei ist es, fachliches Know-how zu bündeln und Synergieeffekte zu erreichen.
Unser Netzwerk umfasst u.a.
Ein Beispiel für unsere Netzwerkarbeit:

Runder Tisch gegen häusliche Gewalt

Ohne intensive Kooperation und Vernetzung ist es nicht möglich, schnelle wirksame und weit reichende Hilfe für misshandelte Frauen und Kinder anzubieten.

Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass es ohne inhaltliche Übereinstimmung und ohne angemessenes Verständnis des Problems häuslicher Gewalt, kaum effektive Zusammenarbeit geben kann. Zu diesem Problemverständnis können unterschiedliche Fachgruppen und Institutionen ihren Beitrag leisten, voneinander lernen und zu einer gemeinsamen Haltung finden. Bisher ist der Umgang mit häuslicher Gewalt noch geprägt von gesellschaftlichen Mythen und auch sehr berufsspezifischen Sichtweisen. Oftmals fehlt grundlegendes Wissen über Ursachen, Dynamik und Folgen häuslicher Gewalt. An einem runden Tisch sollte es möglich sein, dass alle, die mit diesem Thema in Berührung kommen, in einen echten Austausch miteinander treten und gemeinsam mehr Handlungsfähigkeit in den folgenden Bereichen entwickeln:

Veränderung gesellschaftlicher Bedingungen, wirkungsvolle Prävention, effektive Hilfsangebote, Ausschöpfen rechtlicher Möglichkeiten, eventuell Entwicklung neuer Strategien gegen häusliche Gewalt.

Erste Ziele sind:

  • eine Kommunikationsbasis für alle Beteiligten herstellen.
  • eine geeignete Kooperationsform und -kultur für alle Beteiligten zu entwickeln
  • die breit gefächerte, komplexe Problemstellung mit den entsprechend komplexen Lösungsansätzen deutlich zu machen
  • Konzepte und umsetzbare Strategien zu entwickeln, die den Möglichkeiten in Dachau entsprechen

Folgende Institutionen nehmen daran teil:

  • aus Hilfseinrichtungen und Beratungsstellen
  • aus Fraueninitiativen und Anti-Gewalt-Projekten
  • aus dem juristischen Bereich, von der Polizei
  • aus der Politik, aus den Wohlfahrtsverbänden
  • aus den verschiedenen Sachgebieten des Landratsamts und der Stadt Dachau
  • aus Kindergärten, Schule und Jugendhilfeeinrichtungen
  • aus dem medizinischen Bereich
 
© 2019 Verein Frauenhilfe-Frauennotruf Dachau e.V.